Voici pourquoi le prochain grand coup de Bitcoin sera probablement en baisse

Un «marché haussier rugissant» devrait être au coin de la rue, mais pas avant que le bitcoin enregistre des pertes, alias acheter l’opportunité de baisse.

La nuit dernière, le bitcoin a de nouveau chuté en dessous de 9000 $ pour atteindre 8 989 $. Depuis le début de cette semaine, la CTB a perdu 6% de sa valeur.

Actuellement, nous oscillons autour de 9 250 $ tout en gérant un volume «réel» de 2 milliards de dollars

Malgré cette action sur les prix, la vision à long terme du bitcoin reste toujours aussi optimiste que l’analyste Cole Garner a déclaré : „Je suis massivement optimiste sur Bitcoin Fortune.“

Mais à court terme, la douleur pourrait être à venir car «le prochain grand mouvement est probablement en baisse», a-t-il déclaré.

Cela est dû à plusieurs facteurs qui indiquent que les chances sont actuellement en faveur des ours . Pour commencer, comme nous l’avons partagé, les mineurs déplacent de grandes quantités de bitcoin, ce qui n’a pas été vu cette année.

Certains pools de minage ont déplacé des millions de bitcoins via des bureaux de négociation de gré à gré, tandis qu’environ 2650 BTC – le flux le plus important de bitcoins des mineurs vers les échanges en plus d’un an – sont envoyés à Bitfinex crypto exchange.

Cela ne parle pas bien pour le prix BTC

De plus, sur le même échange, le mur d’achat de baleines s’érode et n’a pas encore été reconstitué.

De plus, le carnet de commandes de l’échange est biaisé massivement du côté de la vente pendant près de six semaines, ce qui, selon l’analyste , a été «un indicateur avancé précis du prochain mouvement de Bitcoin presque à chaque swing des neuf derniers mois».

Ajoutant à cette pression de vente, les traders de CME qui sont «massivement nets à court de BTC et depuis de nombreuses semaines». Les institutions ont été ce short net une fois auparavant lorsque le bitcoin tournait autour du même niveau de prix en février 2020.

Un plongeon avant le marché haussier rugissant

Techniquement, l’analyste dit que nous sommes toujours dans un «territoire haussier» et une cassure en dessous du prix moyen pondéré en fonction du volume (VWAP) – le prix moyen auquel un actif s’est échangé tout au long de la journée, sur la base du volume et du prix – est un «Juteux» acheter l’opportunité de trempette.

„Il pourrait s’agir du dernier BTFD inférieur à 10 000 $. Jamais », a-t-il déclaré , ce qui, pour le souligner, n’a jamais laissé le bitcoin travailler en faveur de personne.

Alors, où ensuite?

Les commerçants et les analystes du marché ont des objectifs différents, la majorité d’entre eux voyant la principale monnaie numérique du monde descendre à au moins 8000 $ et certains même autour de 7000 $.

Compte tenu de la corrélation toujours élevée de Bitcoin avec le S&P 500, hier encore dans un autre épisode de volatilité des produits de base et de la crypto, tous étaient nettement inférieurs à la hausse des cas de coronavirus; cela dépend aussi de la résistance des marchés mondiaux.

«Je suppose que nous verrons une baisse dans la zone de 7800 $ à 8200 $. En dehors de la chance, il descend jusqu’à 6 000 $. Je ne m’attends pas à ce que cela diminue », a déclaré Garner. Si le bitcoin tombe en panne, les altcoins peuvent tomber en panne, mais malgré tout, des records absolus sont attendus d’ici la fin de l’année, a- t- il déclaré .

Les facteurs haussiers sont présents sous la forme d’adresses actives qui ont atteint 900000 pas vues depuis la course haussière de 2017. En outre, nous sommes très proches, à quelques semaines d’un signal d’achat de ruban de hachage.

C’est à court terme car dans l’ensemble, un «marché haussier haussier» devrait être au coin de la rue.

Lesen Sie weiter

Anleger ziehen auf, da die Bitcoin-Börsenreserven auf ein 1-Jahrestief fallen

Die Bitcoin-Reserven auf Kryptowährungsumtausch sind auf ein 12-Monatstief gesunken, was darauf hindeutet, dass die Investoren BTC akkumulieren.

Den Daten von glassnode zufolge fielen die Bitcoin-Reserven auf Kryptowährungsumtausch auf ein 12-Monatstief. Dies fällt mit einem gemeldeten Massenabfluss von BTC aus Coinbase zusammen.

Am 6. Juni berichteten verschiedene Medien, dass Coinbase seinen Blockchain-Nachrichtendienst Coinbase Analytics an den Internal Revenue Service (IRS) und die Drug Enforcement Agency (DEA) verkaufen könnte. Im Anschluss an die Berichte kam es zu einem sprunghaften Anstieg des BTC-Abflusses aus der Börse.

Auf legalem Wege Geld mit Bitcoin verdienen

Investoren ziehen Bitcoin als Vorsichtsmaßnahme zurück

Wie jede andere regulierte Börse verfügt Coinbase über einen Fundus an Benutzerdaten, da sie die strikten KYC-Richtlinien (Know Your Customer) in den USA einhält. Der gemeldete sprunghafte Anstieg des BTC-Abflusses deutet darauf hin, dass Investoren besorgt sind, dass das Geschäft ihre Benutzerdaten in Gefahr bringen könnte.

Coinbase hat jedoch berichtet, dass Coinbase Analytics keine Benutzerdaten von der Börse besitzt und lediglich mit öffentlich zugänglichen Benutzerdaten arbeitet.

Die meisten Blockchain-Analytics-Unternehmen überwachen Adressen, die mit betrügerischen oder kriminellen Aktivitäten wie Sicherheitsverletzungen und Hackerangriffen zu tun haben, um den Fluss illegaler Gelder zu verfolgen.

On-Chain-Daten können entscheidend sein, um zu verhindern, dass Erlöse aus illegalen Operationen an Börsen gewaschen werden. Unternehmen wie Chainalysis und Cyphertrace verwenden öffentliche Blockkettendaten, um die Bewegung verdächtiger Transaktionen von Krypto-Währungen wie Bitcoin aktiv zu beobachten.

Die von Coinbase gegebene Erklärung hinderte die BTC nicht daran, die Brieftaschen der Börse zu verlassen, und laut Whale Alert wurden mehrere Multi-Millionen-Dollar-Transaktionen dokumentiert, die aus den Brieftaschen von Coinbase in unbekannte Brieftaschen wanderten.

Rekordtiefe Devisenreserven sind ein zinsbullisches Signal

Seit März 2020 hat der Abfluss von Bitcoin aus dem Kryptowährungsumtausch stetig zugenommen, was zeigt, dass Investoren weniger geneigt sind, ihre Bestände kurzfristig zu verkaufen.

Forscher von Glassnode sagten:

„Der Saldo an den Börsen erreichte gerade ein 1-Jahrestief von 2.310.466.600 BTC. Das vorherige 1-Jahres-Tief von 2.313.098.855 BTC wurde am 03. Juni 2020 beobachtet.

Einige Analysten sind der Ansicht, dass der Anstieg der Abhebungen an den Kryptowährungsbörsen ein sehr optimistischer Maßstab für den mittel- bis langfristigen Preistrend der BTC ist.

Normalerweise sinken die Devisenreserven, wenn Bitcoin in eine Akkumulationsphase eintritt. Zum Beispiel lag der BTC-Preis Anfang 2019 bei etwa 4.000 $. Als er allmählich nach oben zu steigen begann, um 14.000 $ zu erreichen, sank der Saldo von Bitcoin an den Börsen erheblich.

Es wird erwartet, dass die Kaufnachfrage schließlich den Verkaufsdruck überholen wird, da die Investoren ihre Gelder weiterhin von der Börse abheben und der tägliche Ausverkauf durch die Bitcoin-Minenarbeiter absorbiert wird.

Wenn sich der Saldo von Bitcoin an der Börse in naher Zukunft nicht erhöht, wird die Wahrscheinlichkeit steigen, dass BTC in eine richtige Akkumulationsphase eintritt, die sie für einen mehrjährigen Bullenmarkt vorbereiten könnte.

Ein Zusammentreffen von abnehmenden Bitcoin-Reserven an Bitcoin, sinkenden BTC-Verkäufen durch die Bergarbeiter und zunehmender institutioneller Übernahme könnte den nächsten Aufwärtstrend des Kryptowährungsmarktes katalysieren.

Lesen Sie weiter

Bitcoin Cash News heute

Bitcoin Cash fällt

Bitcoin Cash leitete einen erneuten Rückgang ein, nachdem es die 280 $-Marke nicht überschritten hatte
Der Preis für BCH fiel unter die Unterstützungsbereiche von 250 $ und 245 $
Es gibt einen entscheidenden aufsteigenden Kanal mit Unterstützung bei $235 auf der 4-Stunden-Chart

Der Preis von Bitcoin Cash korrigiert nun seine Verluste vom Tiefststand von 217 Dollar, den es vor kurzem erlitten hat. Das BCH/USD-Handelspaar muss über dem $230-Bereich bleiben, der eine Unterstützungsposition darstellt, wenn es einen erneuten Anstieg beginnen will, der es über $250 bewegen wird.

Das BCH/USD-Handelspaar könnte den Widerstandspunkt von $245 durchbrechen, um weiter nach oben zu steigen, oder es sinkt weiter ab, um sich dem $215-Bereich zu nähern.

In dieser Woche kämpfte der Preis von Bitcoin Cash darum, über $275 und $280 zu bleiben, beides Widerstandsniveaus. Infolgedessen begann der Preis von BCH einen starken Rückgang und durchbrach 260 $ und 250 $, beides Unterstützungspunkte.

BCH-Preis unter 245 $ und dem 55-Tage-SMA gehandelt

Es gab einen Schlusskurs unter $245 und den 55-Tage-SMA über die 4-Stunden-Chart. Der BCH-Preis wurde bei $217 gehandelt und bewegte sich wieder über $225. Vor dem 23,6%igen Fib-Retracement über den Schlüsselabfall von $277 auf $217 hatte die Münze einen Durchbruch, jedoch stößt der BCH-Preis nun auf starken Widerstand nahe $245 und dem 55-Tage-SMA über das 4-Stunden-Chart. Das 50% Fib-Retracement liegt ebenfalls nahe der $248-Position.

Es scheint sich ein wichtiger aufsteigender Kanal zu bilden. Dieser Kanal hat Unterstützung bei $235 über den 4-Stunden-Zeitrahmen. Der obige Kanalwiderstand liegt nahe dem $248-Bereich, der ein Widerstand ist. Daher muss der Preis der Münzen über die Widerstände von 245 $ und 250 $ steigen, wenn er weiter nach oben gehen will.

Ein Schlusskurs über $250, der ein Widerstand ist, kann einen anständigen Anstieg auf $265 und $270 auslösen.

MACD verliert derzeit an Schwung in der bullischen Zone für BCH/USD

Mit Blick auf die Kehrseite der Medaille gibt es eine Kanalunterstützung von 230 USD. Wenn es einen Abwärtsdurchbruch unter $230 gibt, könnte es für den BCH-Preis schwierig werden, über $225 zu bleiben. Die nächste wichtige Unterstützung liegt bei 216 $, unterhalb dieses Bereichs liegt die Unterstützung von 202 $. Die Grafik zeigt, dass sich der Preis von Bitcoin Compass dem Hauptwiderstand nahe bei $245 bzw. $250 nähert.

Sollten die Haussiers es nicht schaffen, einen Push über $250 zu erzwingen, wird es eine rückläufige Welle bis auf $216 oder $202 geben.

Die technischen Indikatoren für BCH/USD zeigen, dass der MACD derzeit sein Momentum innerhalb des zinsbullischen Bereichs verliert. Auf der 4-Stunden-Chart für BCH/USD bewegt sich der RSI (Relative Strength Index) abwärts. Er bewegt sich auf die 40 Niveaus zu. Zu den wichtigsten Unterstützungsniveaus des BCH in den letzten 24 Stunden des Handels gehören $230 und $216. Während die wichtigsten Widerstandspositionen bei $245 und $250 liegen, ist der RSI in den letzten 24 Stunden des Handelstages bei $230 und $216.

Lesen Sie weiter

Das Haus schlagen: Top 5 Tipps für den Erfolg im Online-Casino

„Man muss wissen, wann man sie hält, wann man sie faltet, wann man weggeht und wann man rennt…“ Top-Tipps für Gewinne in Online-Casinos.

Online-Kasinos haben die Glücksspielwelt revolutioniert, indem sie Spaß machen und zugängliche und einfache Möglichkeiten bieten, sein Glück zu versuchen und groß zu gewinnen.

casino-party-ideenWenn Sie Ihre Karten richtig spielen, können Casino-Spielautomaten sogar ein netter kleiner Verdiener sein, der Ihnen hilft, Ihr Bankguthaben aufzubessern, während Sie sich bequem von zu Hause aus amüsieren.

Zu wissen, wie man den Bankier schlagen kann, erfordert Erfahrung, etwas Insiderwissen und natürlich ein wenig Hilfe von der Glücksgöttin. Hier sind ein paar Tipps zum Erfolg im Online-Casino, die Ihnen den Einstieg erleichtern sollen:

1. Wählen Sie Ihr Spiel

Konzentrieren Sie sich lieber auf ein oder zwei Spiele, die Ihnen wirklich Spaß machen, und lernen Sie sie gut kennen, statt mit der Schrotflinte zu spielen. Setzen Sie sich mit den Regeln auseinander, üben Sie viel, und schließlich werden Sie ein System erarbeiten, das Ihre Erfolgschancen erhöhen kann. Dieser Ansatz kann bei einer Reihe von Spielen funktionieren – von traditionellen Kartenspielen bis hin zu virtuellen Online-Glücksspielen.

Wir testen eine neue Website: Dieser Inhalt kommt bald

2. Ihre Strategie kennen

Oft ist es einfacher, in Casino-Spielautomatenspielen mit den niedrigeren Jackpots zu gewinnen, da diese häufiger ausbezahlt werden. Wenn Sie zwei Spiele meistern, wählen Sie ein Spiel mit einem hohen und einem niedrigen Jackpot, um die Balance zwischen großen Gewinnen und jenen kleineren Boni zu finden, die Ihren Kontostand gesund halten. Erarbeiten Sie die Strategie für jedes einzelne Spiel und spielen Sie es in einem eigenen Spiel, indem Sie die Gewinnchancen berechnen und abwägen, wie viel Sie sich leisten können, gegen Ihre Gewinnchancen einzuzahlen.

3. Nutzen Sie die Angebote

Online-Kasinos veröffentlichen regelmäßig Angebote, Werbeaktionen und sogar Geschenke, um Sie dazu zu verleiten, ihre Kasino-Spielautomaten zu testen, also scheuen Sie sich nicht, das Angebot anzunehmen! Es gibt keinen Haken; sie wollen einfach nur Ihre Gewohnheit und für Sie ist es ein Freischuss auf den Jackpot!

4. Kennen Sie Ihre Limits

Strategie ist gut und schön beim Online-Glücksspiel, aber manchmal hat man einfach nur einen schlechten Tag. Wenn das passiert, akzeptieren Sie, dass das Glück nicht auf Ihrer Seite ist und lassen Sie es für ein anderes Mal. Setzen Sie ein Limit, das Sie jeden Tag, jede Woche oder jeden Monat einzahlen, und halten Sie sich daran! Auf diese Weise werden Sie keinen Schock bekommen, wenn Sie am Ende der Woche Ihren Kontostand überprüfen.

5. Hören Sie auf, solange Sie vorn liegen

Einer der größten Fehler, den Menschen mit Online-Casinos machen, ist, nicht aufzuhören, wenn sie vorne liegen. Ein großer Gewinn kann enorm aufregend sein und Sie hungrig machen, um Ihr Glück für die Chance auf einen größeren Jackpot am Ende zu pushen. Die Chancen stehen gut, dass Sie alle Gewinne, die Sie so klug gesetzt haben, einfach verspielen und Ihre Gewinne einstecken, anstatt sie wieder in die Online-Maschine zu investieren.

Online-Glücksspiele können eine Menge Spaß machen, wenn Sie wissen, wie man verantwortungsbewusst spielt, und wenn Sie die Spiele beherrschen, die Sie am besten kennen. Wenn Sie nun wissen, wie Sie den Bankier schlagen können, warum probieren Sie es nicht einfach aus?

Sie werden überrascht sein, wie viel Spaß und Erfolg Sie haben!

Lesen Sie weiter

Alibabas Tochtergesellschaft Ant Financial lanciert eine neue Blockchain-Plattform für KMU

 

Ant Financial, das chinesische Fintech-Unternehmen, das früher unter dem Namen Alipay bekannt war, hat eine neue The News Spy namens OpenChain auf den Markt gebracht.

Laut einer Ankündigung vom 16. April würde die Plattform Entwicklern sowie Klein- und Kleinstunternehmen die Nutzung innovativer Blockketten-Tools ermöglichen. Sie können nun die Technologie weiter erforschen und bessere Anwendungen und intelligente Verträge in der Blockkette entwickeln.

China Everbright Bank nutzt das DLT von Ant Financial für die Finanzierung der Lieferkette

Ant Financial CEO Jin Ge sagt, dass die Einführung von OpenChain die Bemühungen von fast einer Million KMUs und Entwicklern in den nächsten drei Jahren ankurbeln wird.

Die Blockkette über die Technologie- und Finanzriesen hinausführen. Der Erklärung zufolge könnten KMU und Entwickler verschiedene Kombinationen der verfügbaren Tools nutzen, um Produkte im Zusammenhang mit der Finanzierung der Lieferkette, der Produktbeschaffung, digitalen Rechnungen und karitativen Spenden zu erstellen. Dies kann dazu beitragen, den Anwendungsbereich der Blockkettentechnologie in verschiedene vertikale Bereiche zu diversifizieren.

Die E-Commerce-Plattform Alibaba führt ein blockkettenbasiertes Verfolgungssystem ein

Wu Xiao, CEO von WhiteMatrix, einer Firma, die OpenChain zur Entwicklung intelligenter Entwicklerverträge einsetzt, verglich OpenChain mit anderen Blockketten-Plattformen, darunter Ethereum, und sagte:

„Die Plattform ermöglicht intelligente, kostengünstige Verträge und senkt die Eintrittsbarriere für Entwickler. Die Transaktionsgeschwindigkeit von OpenChain ist nicht nur um ein Vielfaches höher als bei öffentlichen Blockketten-Plattformen wie Ethereum, sondern die Kosten pro Transaktion betragen auch nur ein Zehntel der anderen.

Lesen Sie weiter

Ethereum könnte eine technische Korrektur erfahren

Ethereum könnte eine technische Korrektur erfahren: Wichtige Kaufzonen zum Beobachten

Ethereum ist gegenüber dem US-Dollar um mehr als 20% gegenüber dem Fördergebiet von 150 Dollar gestiegen und hat gegenüber Bitcoin an Zugkraft gewonnen. Der ETH-Preis bei Bitcoin Code korrigiert nach unten, bleibt aber weiterhin gut unterstützt.

ETH-Preis bei Bitcoin Code korrigiert

  • Der ETH-Preis zeigt viele positive Anzeichen oberhalb der Niveaus von 175 $ und 180 $ gegenüber dem US-Dollar.
  • Es bildet sich ein neues Monatshoch bei 190 $ und der Preis korrigiert derzeit nach unten.
    Auf der 4-Stunden-Chart von ETH/USD (Dateneinspeisung über Kraken) bildet sich eine wichtige Verbindung zwischen einer zinsbullischen Trendlinie und einer Unterstützung nahe 175 $.
  • Solange das Paar über den Unterstützungsniveaus bei $178 und $175 liegt, wird es wahrscheinlich zurückprallen.

Ethereum-Preis befindet sich in starkem Aufwärtstrend

In der vergangenen Woche begann Ethereum einen starken Anstieg aus dem Stützungsbereich von 150 Dollar gegenüber dem US-Dollar. Der ETH-Preis ist um mehr als 20% gestiegen und hat viele wichtige Hürden in der Nähe der Niveaus von $165 und $170 genommen.

Es gab auch einen Schlusskurs über dem Hauptwiderstand von 175 $ und dem 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden). Während des Anstiegs gab es einen Ausbruch über eine entscheidende rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe der 165 $-Marke auf der 4-Stunden-Chart von ETH/USD.

Ethereum-Preis

Das Paar weitete seinen Anstieg über $180 aus und testete die $190-Zone. Es bildet sich ein neues Monatshoch bei $190 und der Preis korrigiert derzeit nach unten. Ethereum testet das 23,6% Fib-Retracement-Level der jüngsten Erholung vom Tief bei $ 168 auf ein Hoch bei $ 190.

Auf der Abwärtsseite befindet sich eine anfängliche Unterstützung nahe dem $180-Niveau. Sie liegt nahe dem 50% Fib-Retracracement-Level der jüngsten Erholung vom Tiefststand bei Bitcoin Code bei $ 168 auf den Höchststand von $ 190.
14 BTC & 30.000 Freirunden für jeden Spieler, nur in mBitcasino’s Crypto Spring Journey! Jetzt spielen!

Noch wichtiger ist die Tatsache, dass sich auf dem gleichen Chart eine Schlüsselverbindung zwischen der zinsbullischen Trendlinie und der Unterstützung bei $175 bildet. Wenn der Preis nicht über der Trendlinie und der $175-Unterstützung bleibt, könnte er in Richtung der $160-Zone oder des 100 einfachen gleitenden Durchschnitts (4-Stunden) fallen.
Erweiterung nach oben

Sobald die gegenwärtige Korrekturwelle abgeschlossen ist, könnte Ethereum einen erneuten Aufschwung über die Marke von $188 beginnen. Ein anfänglicher Widerstand für die Haussiers liegt nahe der $190-Marke.

Ein erfolgreicher Schlusskurs oberhalb des Widerstands von $190 könnte in naher Zukunft die Türen für eine größere Erholung in Richtung der Niveaus von $200 und $205 öffnen.

Technische Indikatoren

  • 4 Stunden MACD – Der MACD für ETH/USD verliert langsam an Tempo in der zinsbullischen Zone.
  • 4-Stunden-RSI – Der RSI für ETH/USD korrigiert derzeit von der 70er Marke nach unten.
  • Hauptunterstützungsniveau – $175
  • Haupt-Widerstandsebene – $190
Lesen Sie weiter

Die von BitMEX gehaltene BTC sinkt um fast 25%.

  • Der BTC-Bestand von BitMEX ist im vergangenen Monat drastisch gesunken.
  • Es ist unklar, ob dies ein rückläufiger Indikator ist, aber es könnte auch sein, dass die Händler das Vertrauen in die Börse verlieren.
  • BitMEX wurde teilweise für den Mega-Crash am 12. März verantwortlich gemacht.

Das von BitMEX gehaltene Bitcoin (BTC)-Guthaben ist im vergangenen Monat drastisch gesunken, nachdem die Börse Massenliquidationen erlebte.

Es ist bekannt, dass die Börse einen großen Teil der Krypto-Assets im Umlauf hält. Wie BeInCrypto berichtet hat, halten Spitzenbörsen wie Coinbase und Bitfinex Milliarden von Dollar – und diese Zahl wuchs über einen Großteil des Jahres 2020.

Im März änderte sich dieser Trend jedoch. Die BitMEX, eine der wichtigsten Börsen, erlebt einen drastischen Rückgang ihres BTC-Angebots.

BTC-Angebot durch BitMEX-Tropfen

Bitcoin Future erklärtVor einigen Wochen erlitten Bitcoin und der gesamte Kryptowährungsmarkt einen massiven Einbruch. Durch den kaskadierenden Ausverkauf wurden rund 50% seines Wertes verloren, was zu weitreichenden Liquidationen auf vielen verschiedenen Handelsplattformen führte. Insbesondere BitMEX war am stärksten betroffen.

Seitdem ist der BTC-Bestand der BitMEX stark zurückgegangen. Am 13. März erreichte die Börse mit rund 315.000 gehaltenen BTC ihren Höhepunkt. Jetzt ist diese Zahl auf 244.000 BTC zum 29. März gesunken.

Die Daten wurden von CoinMetrics aufgezeichnet, wie unten zu sehen ist.

Es ist schwer zu interpretieren, was diese Zahlen für den größeren Markt bedeuten. Wenn überhaupt, könnte es darauf hinweisen, dass die Händler das Vertrauen in BitMEX verlieren. Es könnte auch darauf hindeuten, dass die Börse versucht, sich aus dem übermäßigen BTC-Exposure zu befreien, was auf den ersten Blick pessimistisch wäre.

Die Börsen halten weiterhin das Halteband (USDT)

Obwohl die von BitMEX gehaltene BTC zu sinken scheint, scheint die Nachfrage nach Stablecoins wie USDT zu steigen. Wie BeInCrypto berichtete, hat es in letzter Zeit eine merkwürdige Entwicklung gegeben, da die Börsen weiterhin USDT auf Lager haben. Tatsächlich sind die USDT-Guthaben an den Börsen vor kurzem über ein Allzeithoch hinausgeschossen.

Da das Handelsvolumen inmitten dieser globalen Marktroutine stagniert, sitzen viele Händler von Krypto-Währungen am Rand. Tatsächlich könnte die wachsende Nachfrage nach Stablecoins darauf hindeuten, dass viele mit einem weiteren Preisrückgang rechnen. Zurzeit besteht eine große Unsicherheit über die Mainstream-Finanzmärkte – und es ist schwierig vorherzusagen, wohin sich der Krypto-Währungsmarkt in der Folge kurzfristig entwickeln wird. In der kurzfristigen Perspektive dominiert immer noch die Angst.

Die Tatsache, dass an der BitMEX immer weniger BTCs gehalten werden, ist nicht von Natur aus bärisch, deutet aber darauf hin, dass sich die Einstellung der Öffentlichkeit gegenüber der Börse ändern könnte.

Lesen Sie weiter

Ripple betritt den ägyptischen Markt; unterzeichnet Immediate Bitcoin Kooperationsabkommen mit der ältesten Bank des Landes

Ripple hat bedeutende Schritte unternommen, um seine Finanzlösungen auf der ganzen Welt anzubieten. Eine kürzlich erfolgte Entwicklung hat die Präsenz des Unternehmens in einem weiteren Land erweitert. Die Nationalbank von Ägypten hat einen Vertrag mit unterzeichnet Ripple bei der Lockerung des Überweisungsprozesses zu unterstützen, nach Berichten.

Die Nationalbank von Ägypten ist nun die erste im Land, die Immediate Bitcoin Blockchain-Technologie und im Bereich der Überweisung einsetzt

Diese strategische Zusammenarbeit mit dem fünftgrößten Überweisungsmarkt der Welt könnte sich für Immediate Bitcoin im Nahen Osten und in Nordafrika als bedeutsam erweisen . Der geschäftsführende Direktor des Unternehmens für den Nahen Osten und Nordafrika, Naveen Gupta, war Teil dieser Vereinbarung und erklärte, dies sei ein starker Schritt im Einklang mit seiner Strategie, in der Region zu expandieren. Das Immediate Bitcoin Team nennt die Zusammenarbeit „bevorzugt und unverwechselbar“ und ist der Ansicht, dass die Nationalbank von Ägypten den Willen zum Ausdruck gebracht hat, ein neues System einzuführen.

Die stellvertretende Vorsitzende der NBE, Dalia El-Baz, sprach über die Vorteile, die die Bank als Teil des RippleNet genießen wird. Laut El-Baz wird die Bank im Rahmen dieser Kooperationsvereinbarung in der Lage sein, ihr Liquiditätsmanagement zu verbessern und ihre Erträge in Fremdwährung zu steigern. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da laut einem Forschungsbericht der Überweisungsmarkt in Ägypten voraussichtlich bis 2023 einen Transaktionswert von 20,5 Mrd. USD erreichen wird.

Dem fraglichen Bericht zufolge wird sich ein „Anstieg der Bankenzahl in Verbindung mit dem Wachstum der Mobilfunknutzer positiv auf das künftige Marktwachstum auswirken“.

Bitcoin

Der Forschungsbericht fügte hinzu

„Die Märkte für Auslandsüberweisungen, Inlandsüberweisungen und Wechselzahlungen dürften im Prognosezeitraum 2019-2023 einen positiven CAGR von 2,7%, 5,2% bzw. 15,4% in Bezug auf den Transaktionswert verzeichnen.“

Die derzeitige Entwicklung erfolgt nur eine Woche, nachdem das Blockchain-Unternehmen seine Präsenz in Lateinamerika und den weltweiten Zahlungsverkehrskorridoren der Karibik durch eine Partnerschaft mit International Money Express Inc. (Intermex) ausgeweitet hat.

Lesen Sie weiter

Zuletzt gesehenes Bitcoin-Signal bei Bitcoin Future vor der Preiserholung

Zuletzt gesehenes Bitcoin-Signal vor der Preiserholung von $3.700 auf $14.000 erscheint wieder

Es scheint, dass die mittelfristigen Aussichten von Bitcoin schnell anfangen, die Hausse zu begünstigen, wobei die Berichte über die eingehenden Meldungen darauf hindeuten, dass die technischen und fundamentalen Daten lauf Bitcoin Future darauf hindeuten, dass eine Rückkehr zu einer zinsbullischen Phase für BTC bevorsteht.
Verwandte Lektüre: Was ist das Nächste für die Bitcoin Blockchain? Top-Entwickler wiegt sich auf

Bitcoin Future erklärt

Technische Indikatoren von Bitcoin weiter auf Grün

Laut einem kürzlich erfolgten Tweet des Vollzeit-Kryptowährungshändlers Crypt0mer hat Bitcoins Ein-Wochen-Chart kürzlich ein extrem zinsbullisches Signal gedruckt: Der einwöchige Klinger-Oszillator, der Volumen und Preis zur Bestimmung von Trends verfolgt, hat zum ersten Mal seit Februar 2019, als BTC um die $3.700 gehandelt wurde, einen Kauf gedruckt. Er bemerkte, dass dies ein Zeichen dafür sei, dass die Bärenkorrektur vorbei ist.

Klinger signalisiert einen Kauf auf der Woche, das letzte Mal war das um Feb ’19 um 3,7keks; die Bera-Korrektur könnte vorbei sein – oder es kann ein falsches Signal sein, das vorher passiert ist, wir müssen es im Auge behalten.

Nachdem der einwöchige Klinger das letzte Mal ins Grüne überquert hatte, stieg der BTC in den folgenden Monaten von 3.700 $ auf 14.000 $ an und markierte damit einen Anstieg von 300% in relativ kurzer Zeit.

Dies kommt kurz nachdem Scott Melker, auch bekannt als der Wolf aller Straßen, ein weiteres positives Zeichen auf der Wochen-Chart von Bitcoin beobachtete. Das Zeichen war eine „massive zinsbullische Abweichung im überverkauften Bereich des Stochastic Relative Strength Index“.

Dies ist besonders bemerkenswert für Bullen, da es an drei wichtigen Wendepunkten in der jüngsten Bitcoin-Preisgeschichte gesehen wurde: Der erste ging einer Bärenmarktrallye von $6.400 auf $9.900 Mitte 2018 voraus, der zweite dem 330%igen Anstieg des Bitcoin-Preises von Dezember 2018 bis Juni 2019 und der dritte prognostizierte die Bewegung von $7.400 und $10.400, die erst vor wenigen Wochen stattfand.
Verwandtes Reading: Der XRP ist um 95% von seinem Höchststand im Jahr 2018 gesunken; was kommt als nächstes für den Embattled Crypto?

In Anbetracht der historischen Bedeutung dieses Signals zusammen mit dem positiven Klinger-Trend ist es sehr wahrscheinlich, dass die BTC in den kommenden Wochen mittelfristig an zinsbullischem Momentum gewinnen könnte.

Ganz zu schweigen davon, dass laut Su Zhu, dem Chief Executive Officer von Three Arrows Capital, der Aufschlag, den man bei BTC/USDT-Paaren im Vergleich zu den BTC/USD-Aktienmärkten gesehen hat, in Verbindung mit der allgemeinen Kursentwicklung darauf hindeutet, dass es „klare Anzeichen für eine Akkumulation und einen Rückfluss des Geldes in das Risiko gibt“. Er schloss daraus, dass er nicht überrascht wäre, wenn die führende Kryptowährung vor Ende Januar 9.000 $ – 25% über den aktuellen Preisen – überschreiten würde.

Lesen Sie weiter

Bitcoin [BTC] Preisanalyse: Wiederbelebung Bitcoin Circuit könnte Preisanstieg auf $9.500 in Q1 2020 sehen

Es gab eine Wiederbelebung des Kryptowährungsmarktes, und vor allem bestimmt die Kursentwicklung von Bitcoin, wie sie im Laufe der Zeit beobachtet wurde, nicht nur die Richtung des Altmünzenmarktes, zum Teil dank seiner direkten Korrelation, sondern beeinflusst auch die Stimmung der Investoren. In der Tiefe des Bärenmarktes der letzten Woche, der sich zu Beginn dieser Woche verschlechterte, war das Vertrauen der Investoren am Tiefpunkt angelangt.

Verkaufsdruck durch Bitcoin Circuit das Plus Token Ponzi System

Viele Analysten befürchteten das Bitcoin Circuit Schlimmste und prognostizierten ein Absinken der Kurse auf neue Tiefststände und sogar unter die Tiefststände von 2018.

Hinter der Liquidation stand die Befürchtung, dass die hinter dem chinesischen Ponzi-System stehenden Taten angeblich eine Dumping-Phase ausgelöst haben, da sie versuchten, der Strafverfolgung einen Schritt voraus zu sein, bevor das Gesetz sie einholte.

Dies würde sich, wie das Gesetz von Angebot und Nachfrage diktiert, negativ auf den Preis auswirken, den Bärendruck zerstreuen und die Preise zur Frustration des Marktes niedrig halten.

Obwohl die Rentabilität der Minenarbeiter um die 4.000 $-Marke herum liegt und daher diejenigen, die mit der neuesten Ausrüstung abbauen, selbst bei den Spot-Preisen tief im grünen Bereich sind, wurde die Wahrscheinlichkeit weiterer Preistiefen dank der Höhepunkte des Bitcoin-Terminmarktes in Schach gehalten.

Bitcoin Futures an der BitMEX Punkte bei Bulls

Hervorgehoben wurden zuvor der Einmonats- und der Dreimonats-Future von BTC sowie der Cash-Future an der BitMEX, die mit einem Aufschlag erhältlich waren.

Dies bedeutete, dass die Händler vor dem Monatsschluss und bis zum Q1 2020 mit hohen Preisen rechneten.

Wenn man dies dann einbezieht und damit die mögliche Richtung von BTC in die Zukunft projiziert, kann man Positives anmalen.

BTC/USD-Preisanalyse

Die Stärke von Bitcoin wird durch die Reaktion der Altmünzen in den Top 100 deutlich. Nur wenige Münzen konnten mit den BTC-Bullen mithalten. Gegen den USD waren die BTC-Bullen klare Gewinner.

Nach den beeindruckenden Gewinnen vom 18. Dezember ist BTC seit Jahresbeginn relativ stabil und hat gegenüber dem USD um 78% zugelegt.

Bitcoin Circuit Löschung

Dies kann anhand der Kerzenanordnung auf der Tages-Chart weiter gestreckt werden. Es gibt ein zinsbullisches Doppelbarren-Umkehrmuster, da sich die Preise gegenüber dem November 2019-Tief umkehren.

Die Wiederbelebung wird durch eine riesige zinsbullische Kerze mit überdurchschnittlichen Handelsvolumina markiert, die nicht nur die Verluste vom 17. Dezember komplett in den Schatten stellt, sondern auch die Unterbewertung vom 16. Dezember überwältigend korrigiert.

Wenn diese Anordnung klar ist, können risikofreudige Händler beginnen ihre Longs aufzubauen und die Dips mit passenden Stopps bei etwa $6.500-$6.700 Unterstützungszone kaufen.

Bei diesem Setup wird das erste Ziel bei $7.900 und später bei $8.500 liegen. Auf der anderen Seite werden konservative Händler Gründe finden, um nach starken Gewinnen über $8.000, einer wichtigen Widerstandsmarke, wieder aufzusteigen. Dort wird das erste Ziel bei $9.500 und später bei $12.000 oder so liegen.

Lesen Sie weiter